First Blues Kap 5

Version Bb-Instrumente

Willkommen zurück zum 5. Kapitel

Wow, wir sind im 5. und letzten Kapitel angekommen und Du hast es bis hierhin geschafft.
Sehr gut!!! 

Heute lernst Du eine sehr wichtige Tonleiter kennen. Diese Skala ist quasi das Universalwerkzeug im Bezug auf die Blues Improvisation.
die Bluestonleiter
 
Keine Angst vor dieser Skala, Du hast sie – bis auf einen neuen Ton – bereits in den vorangegangenen Kapiteln gespielt.
Die Bluestonleiter ist sehr ähnlich mit der Moll Pentatonik.

5.1 Die Bluestonleiter in G

E-Book Seite 15

5.2.1 Übung 1: Bluestonleiter Timing – Halbe-, Viertel-, Achtel Noten

E-Book Seite 16 – 18

5.2.2 Übung 1: Halbe Noten mit MP3

E-Book Seite 16

5.2.3 Übung 1: Viertel Noten mit MP3

E-Book Seite 17

5.2.4 Übung 1: Achtel-Noten mit MP3

E-Book Seite 18

Achte auch hier wieder besonders auf eine gute time und eine Solde Jazz Phrasierung (2er Bindungen) 

5.3.1 Die Bluestonleiter im kompletten Tonumfang spielen

E-Book Seite 18 – 19

Spiele darüber hinaus die Bluestonleiter auch über den kompletten Tonumfang Deines Instruments. So erweiterst Du auch Deine Improvisationsmöglichkeiten und die Vielfalt Deines Vokabulars. Wenn möglich, versuche auch die Skala im kompletten Tonumfang auswendig zu spielen.

5.3.2 Improvisation mit dem Tonmaterial der Bluestonleiter

E-Book Seite 19

Improvisiere im Anschluss daran mit dem Tonmaterial der Bluestonleiter.

5.4.1 Übung 3: Abschluss – Improvisation: Thema – Melodie und Improvisation

E-Book Seite 19

Improvisiere nun frei über die Bluesform mit dem Tonmaterial der Bluestonleiter.

Spiele erst – wie es im Jazz ist es üblich ist – das Thema/die Melodie des Standards und beginne dann die Improvisation.
Der „neue Ton“ in der Bluestonleiter, ist sehr entscheidend und wichtig, denn die #IV. Stufe verkörpert sehr stark den Blues-Charakter und lässt Deine Motive und Phrasen sehr bluesy klingen.

Hier nochmal die Motive des Themas und anschließend die Bluesform

5.4.2 Übung 3: Abschluss – Improvisation instrumental

E-Book Seite 19

Deine Learnings in diesem Kapitel:

  • Übung 1: lerne die G Bluestonleiter auswendig und anschließend die drei Timing Übungen hierzu
  • Übung 2: spiele die Bluestonleiter im kompletten Tonumfang Deines Instruments und lerne auch diese Tonabfolgen auswendig.
  • Übung 3: improvisiere frei mit dem Tonmaterial der Bluestonleiter; spiele zu Beginn das Thema/die Melodie von Sonnymoon for two

5.5 Zusammenfassung und Ausblick

Super, Du hast es bis hierhin geschafft und diszipliniert diesen Minikurs durchgearbeitet. Großartig!!!

Nun bist Du bestens gerüstet, um auch weitere Jazz-Kurse erfolgreich zu absolvieren, z.B. den Jazzkurs Beginner, den Kurs 10 leichte Jazz Standards oder den Kurs BLUES Master.

Morgen werde ich Dir hierzu ein exklusives Angebot unterbreiten.
Also, schaue morgen in Dein Email Postfach!

Bis morgen und schöne Zeit
Katrin



Hast Du weitere Fragen zum Saxophonspielen,  Improvisieren oder oder zu meinen Onlinekursen? So zögere nicht und kontaktiere mich gerne:

mail@saxophonkurs-online.de

Weitere Informationen hierzu findest Du unter:
www.saxophonkurs-online.de/kurse