In diesem fünfteiligen Minikurs gehst Du Deine ersten Schritte im Jazz und der Improvisation. 

Du lernst nach Gehör zu spielen und gehst die ersten Schritte in der Improvisation.

Außerdem habe ich einen leichten Standard ausgesucht, den Du quasi nebenbei auch noch lernst und am Ende des Kurses sehr gut darüber improvisieren kannst.

Zusätzlich zu den Videos erhältst Du das kursbegleitende E-Book und MP3 Dateien, um alle Inhalte nochmal nachzuvollziehen.

Hier findest Du noch einmal kompakt und geordnet alle wichtigen Informationen und Details aus dem Minikurs. 


Die Inhalte sind aufeinander aufbauend und so strukturiert, dass Du leicht und ohne große Mühe folgen kannst. In jedem Kapitel gibt es eine konkrete Aufgabenstellung, um die Inhalte zu vertiefen und auch im darauffolgenden Kapitel die nötigen Fortschritte zu machen.

Übersicht Lerninhalte:
Kapitel 1 Moll Pentatonik
Du lernst die Moll- Pentatonik und spielst diese auf Deinem Instrument im Umfang von einer Oktave.
Als Hausaufgabe lernst Du die Töne und Stufen der Moll Pentatonik auswendig und kannst diese Tonleiter sicher auf Deinem Saxophon spielen.

Kapitel 2 Rhythmus und Timing 
Du spielst die Moll Pentatonik über den kompletten Tonumfang Deine Instruments und zusätzlich übst Du dies mit Metronom.

Kapitel 3 Jazz Standard Bags‘ Groove
Du lernst das Thema bzw. die Melodie von Bags‘ Groove, einem sehr bekannten Jazz Standard, und spielst dieses Stück auswendig.

Kapitel 4 Improvisation über Bags‘ Groove
Du improvisierst über die Soloform von Bags Groove und lernst das Prinzip von Call & Response kennen.

Kapitel 5 Bluestonleiter
Ich zeige Dir die Bluestonleiter und Du improvisierst mit dem Tonmaterial der Bluestonleiter über die Soloform von Bags‘ Groove