Bio

katialto1

Geboren im ländlichen Illingen/Saar.

Katrin Scherer studierte Jazz Saxophon und Komposition an der Folkwang Hochschule Essen und als Stipendiatin des DAAD am Queens College in New York City.
In dieser Zeit war sie Mitglied im Bundesjazzorchester (BuJazzO) unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und im European Youth Jazz Orchestra unter der Leitung von Eric Moseholm und Bruno Tommaso.

Sie ist eine vielseitige Künstlerin mit einer üppigen Tonpalette und großen Virtuosität. Ihre Kompositionen verfügen über eine eigenständige Klangsprache, deren Einflüsse sich auch jenseits der zeitgenössischen, improvisierten Musik finden, und u.a. auf die Kompositionslehren des frühen 20. Jahrhunderts Bezug nehmen.

Katrin Scherer ist Teil der kreativen und umtriebigen Kölner Jazzszene und veröffentlichte bisher 8 CDs unter eigenem Namen auf ihrem eigenen Label GREEN DEER MUSIC.

Darüber hinaus ist sie auch als engagierte Pädagogin tätig und unterrichtet seit fast 20 Jahren sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Schüler*innen in allen Altersstufen.
Ihr Spektrum umfasst dabei den instrumentalen Einzelunterricht, Gruppenunterricht, Orchesterleitung und Bandcoaching.
Seit 2012 hat sie hat einen Lehrauftrag für Saxophon, Didaktik und Unterrichtsdurchführung an der Folkwang Hochschule Essen.

Gemeinsam mit dem Saxophonisten Sven Decker veranstaltet sie regelmäßig das Saxophoncamp, ein Saxophon- und Improvisationsworkshop für fortgeschrittene Saxophonisten*innen.

Auch online ist sie bereits seit 2010 pädagogisch aktiv und teilt ihr umfangreiches Wissen auf ihrer Plattform saxophonkurs-online.de in Form von Saxophon Onlinekursen, Tutorials, Blogbeiträgen und Videos.

Equipment

Immer wieder werde ich nach meinem Setup gefragt…welches Mundstück, welches Blättchen, Blattschraube, etc.

Hier ist zu sagen: das Equipment ist eine sehr individuelle Sache und muss zu Dir passen. Das Setup eines berühmten Saxophonisten zu kopieren bedeutet noch lange nicht, dass man dann auch so klingt und so spielen kann.

Hier meine Zusammenstellung:

Katrin Scherer Tenor

Alto:

  • 1996 Selmer Super Action II silber (1996 – 2016)
  • 1929 Conn New Wonder II (seit 2016)
  • Mundstück: Woodstone Ishimori 7; Francois Louis Spectruoso A 205 L
  • Ligatur: Vandoren Optimum
  • Blätter: Vandoren Java 3 oder 3,5; Woodstone 3,5; BostonSax 3
  • Gurt Cebulla S
  • Koffer: ich mag sehr die Koffer von Bags. Sie sind leicht und gleichzeitig sehr stabil und vor allem sind sie passend für Vintage Instrumente mit den Becherklappen auf beiden Seiten des Bechers. 


Bariton:

  • 1978 Selmer MarkVI low Bb (1995 – 2017)
  • 1950 Conn 12M Ladyface low Bb (seit 2017)
  • Mundstück: Francois Louis Signature B 305 
  • Ligatur: Vandoren Optimum
  • Blätter: Vandoren Java 3,5, BostonSax 3
  • Gurt: JazzLab 
  • Koffer: Stabil und zum reisen/fliegen: Bags Koffer, Protec Formkoffer;
    Stabile und leichte Gigbags von Lion Case
 

Tenor:

  • 1957 Conn 10M Ladyface (seit 2004)
  • Mundstück: Meyer U.S.A. 7
  • Ligatur: Meyer
  • Blätter: Vandoren Java 3
  • Gurt: Cebulla S
  • Koffer von Bags oder sehr günstig von Gator

    Hier ein Link* zu meinen favorisierten Koffern /Etuis
    * Affiliate Link: bedeutet für Dich keine zusätzlichen Kosten, ich bekomme eine kleine Provision.

Daneben spiele ich die für Saxophonisten üblichen „Doubling“ Instrumente:

Querflöte:

  • Jupiter DiMedici


Klarinette: 

  • 1967 Selmer Serie 9 
  • Mundstück: Vandoren
  • Ligatur: Vandoren
  • Blätter: Rico Royal 2

Bassklarinette:

  • 1999 Selmer Modell 25 (tief C)
  • Mundstück: Selmer G
  • Ligatur: Vandoren
  • Blätter: Vandoren Java Tenor 3

     

Folge mir auf  Youtube und komme in meine Facebook-Gruppe werde ein Teil meiner Community.