#122 Blätter Vergleich Vandoren V21 und Classic

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#122 Blätter Vergleich Vandoren V21 und Classic

Heute gibt es wieder eine Blätter Vorstellung, und zwar die Blätter von Vandoren V21. Bis vor ein paar Monaten war mir dieses Vandoren Modell völlig unbekannt. Durch eine Empfehlung eines Schülers habe ich die Blätter jetzt einmal ausprobiert. Die Neuentwicklung war als Alternative zu den Vandoren Classic Blättern geplant. Auch für Klarinette gibt es die V21 Blätter, die von den Klarinettisten sehr positiv bewertet werden. Aussehen: Unfiled; feiner geschliffen, im Vergleich zu den Boston Sax Blättern, die ich vor ein paar Wochen vorgestellt habe.

Stärke: Ähnlich den Vandoren Classic Blättern, fallen diese Blätter laut Vergleichstabelle circa eine halbe Nummer Stärker aus als vergleichbare Vandoren Blätter. Für mich heißt dies, Vandoren Java Stärke 3 = V21 Stärke 2,5

Test: Klangliche Eigenschaften

Classic und V21 sind qualitativ hochwertige Blätter und klingen gut und suggerieren eine hohe Qualität und Haltbarkeit. Classic: sehr gutes Blatt, hervorragende Eigenschaften, sehr flexibel und ausgewogene, runde Klangfarbe. V21: sehr gutes Blatt, funktioniert sehr gut, sehr heller Sound, viele Obertöne, klingt in allen Lagen ausgeglichen, vergleichbar mit Rico Royal oder Hemke

Allerdings würde ich für eine hellere Klangfarbe eher ein Vandoren V16 oder ein Vandoren ZZ Blättchen bevorzugen.

Fazit: Beide Blätter, sowohl die Vandoren V21 als auch die Vandoren Classic sind hochwertige und langlebige Blätter mit hervorragenden klanglichen Eigenschaften. Einzig die persönlichen klanglichen Präferenzen entscheiden hier.

hier der Link* zu den vorgestellten Blättern: https://redir.love/thocf/zqfofiwbif

und hier kannst Du die Boston Sax Blätter bestellen: https://jd-saxophone.com/verkauf-boston-sax-shop/

  • = Affiliate Werbelink; für Dich entstehen keine Extrakosten; ich erhalte eine kleine Provision

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen