#133 mit dem Off Beat beginnen? Teil 2 spielen

#133 Phrasen mit Offbeat beginnen Teil 2

nachdem Du im vorangegangenen Video die Basics für einen sicheren Umgang mit Auftakten und Off-Beats gelernt hast, durch Sprech- und Klatschübungen, möchte ich Dir in diesem Video die konkrete Umsetzung am Instrument näherbringen.

Wir spielen in diesem Video ein paar nützliche Übungen, die Dir helfen, Auftakte und Off-Beats besser auf dem Saxophon umzusetzen. Grundvoraussetzung für das erfolgreiche Umsetzen dieser Übungen auf dem Saxophon, sind die Übungen und Inhalte aus dem vorangegangenen Video.

Hier nochmal der Link: https://youtu.be/ydwRSCVoPo0 Nur wenn Du diese Klatsch- und Sprech-Übungen gut und sicher umsetzen kannst, macht es erst Sinn, die Saxophon-Übungen zu spielen.
Nur, was Du sprechen kannst, kannst Du auch spielen.

Schauen wir nun direkt die Übungen an: Ich habe als Beispiel die G Dur Tonleiter gewählt, so hast Du direkt einen tonalen Bezug. Im A-Teil spielst Du die G Dur Tonleiter in Vierteln. Du zählst Dich aber schon mit den Achtelnoten ein, auch um eine stabile Time zu haben. (1 u 2 u 3 u 4 u ) Im B-Teil spielst Du die G-Dur Tonleiter mit Tonwiederholung und Achtelnoten. Diese beiden Teile solltest Du gut und flüssig umsetzen. Die Übungen sind hier noch nicht allzu schwer. Nun widmen wir uns intensiv den Off-Beats und zwar auf 2 Möglichkeiten:

  1. Die G-Dur Tonleiter wird in Achteln gespielt, und es wird von Takt zu Takt immer eine Achtel Zählzeit später gestartet.
  2. Die G-Dur Tonleiter wird in Achteln gespielt, und die Tonleiter startet nach und nach auf allen Achtel-Zählzeiten im Takt. Der Beginn wird immer um einen Achtel-Note nach hinten verschoben. Achte darauf, dass Du bei diesen Übungen immer auch die Achtel Zählzeiten innerlich mitdenkst. Wähle ein Tempo, in dem Du die G Dur Tonleiter gut und sicher umsetzen kannst. Spiele die Tonleiter oft, lerne sie auswendig, denn so kannst Du Dich noch mehr auf die rhythmischen Aufgaben einlassen.

Hier der Link zu den Übungen: https://my.hidrive.com/lnk/kgCmiq1Y

Möchtest Du dauerhaft Dein Rhythmusgefühl und Timing verbessern? und synchron mit Metronom und Play Along zusammenspielen? So kann ich Dir meinen Kurs Rhythmus & Timing empfehlen. https://saxophonkurs-online.de/rhythmus-timing/ Mit diesem Onlinekurs kannst Du Deine Fähigkeiten im Bereich Rhythmus und Timing verbessern.

Du entwickelst ein gutes Timing- und Rhythmusgefühl und lernst Schritt für Schritt einen souveränen Umgang und ein effektives Üben mit dem Metronom. Ich zeige Dir Strategien, um dauerhaft gut „in time“ zu spielen, sicher mit dem Metronom zusammenzuspielen und auch bei MP3 Liedbegleitungen in der Form zu bleiben.

Alle Lerninhalte und Übungen sind chronologisch aufgebaut und können Dich über Jahre in Deiner Übepraxis unterstützen.

Hier gibt es weitere Infos: https://saxophonkurs-online.de/rhythmus-timing/

Hast Du Fragen, so zögere nicht und schreibe mir eine Email (mail@saxophonkurs-online.de) Wie sind Deine Erfahrungen mit Off Beats und Auftakten? Schreibe es gerne in die Kommentare, ich freue mich über ein Feedback.
Bis bald und Liebe Grüße
Katrin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen