#92 Welche Tonleitern für Anfänger?

#92 Welche Tonleitern für Anfänger?

Häufig bekomme ich von meinen Schülern – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene – die Frage gestellt, welche Tonleitern zu üben sind.

Heut möchte ich hier meine Erfahrungen mit Dir teilen. Und zwar erstmal schauen wir erstmal zu den Anfängern: Bei allem was ich Dir empfehle, steht der praktische Bezug immer im Vordergrund. D.h. auch die tonale Beziehung zu dem Stück was Du gerade übst. Wenn das z.B. die Sammelvorzeichen von D Dur hat, dann ist es auch hilfreich, ein bisschen D Dur zu spielen. Am Besten spielst Du die Skala 3 – 5 Mal hintereinander, bevor Du mit dem Stück beginnst. Dann hast Du auch die Griffmuster verinnerlicht und es fällt Dir leichter, die Griff Abläufe im betreffenden Stück umzusetzen.

Weiterhin spielen meine Anfänger Schüler erst einmal die Dur Tonleitern. Sie sind die Basis, das kleine 1×1 sozusagen. Im ersten großen Schritt werden die Tonleitern bis 3# und 3b Vorzeichen gespielt. Erst wenn diese sicher und gut laufen, werden die restlichen schwierigeren Tonleitern gespielt (bis 6 # und b Vorzeichen)

Ich beginne eigentlich nie mit C Dur, was man jetzt denken könnte, sondern mit den # Vorzeichen, also G Dur, D Dur und A Dur. Diese Skalen liegen vom Tonumfang ziemlich angenehm für Anfänger. Würde ich mit dem vermeintlich C Dur beginnen, wären die Töne in der tiefen oder in der hohen Randlage schon zu spielen. Dies möchte ich unbedingt vermeiden.

Nach den # Tonarten folgen dann die b Tonarten, also F Dur, Bb Dur und Eb Dur. Und C Dur folgt erst am Ende, quasi als Belohnung. Nun bist Du auch sicherlich schon in der Lage, die Töne der C Dur Tonleiter entweder im tiefen oder im hohen Register zu spielen. Erfahrungsgemäß laufen die # Tonarten besser als die B Tonarten. Letzter haken oft ein bisschen und die Griff Kombinationen sind gewöhnungsbedürftig. Hier brauchst Du ein bisschen Geduld und Sorgfalt. Aber es lohnt sich. Denn, je öfter Du die Tonleitern spielst, desto mehr wirst Du sie verinnerlichen und irgendwann auch auswendig spielen können.

Also, erstmal die Tonleitern bis 3# und 3b Vorzeichen fehlerfrei und sicher spielen, am besten auch auswendig. Dann hast Du schon sehr viel geschafft und eine Basis, von der aus Du auch weitere Skalen lernen kannst.

Hier eine Liste der Dur Tonleitern bis 3# und 3b Vorzeichen: https://my.hidrive.com/lnk/mximCSpb

0:00 Einleitung 0:18 praktischer Bezug / zum Stück / Lied 2:32 mit welcher Tonleiter beginnen? 3:44 welche Tonleiter ist am leichtesten zu greifen? Liegt am besten in den Fingern? 4:55 Tonleitern bis 3# und 3b Vorzeichen: PDF in der Videobeschreibung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen